Forderungsmanagement & alternative Finanzierung

Logo atevis

atevis-News

Die viertgrößte Kreditversicherungs-gruppe Europas ab sofort unter einem gemeinsamen Namen: Credendo

„Ein Name, ein Team, eine Mission“: Mit der Bündelung aller Tochtergesellschaften unter einem Namen unterstreicht Credendo seine internationale Dimension.

  • Die unterschiedlichen Rechtspersonen bleiben bestehen, allerdings unter einem gemeinsamen Namen: Credendo.
  • Die Gruppe ist in sämtlichen Bereichen der Warenkreditversicherung tätig und bietet auf der Grundlage umfangreicher Kenntnisse in Ländern auf der ganzen Welt maßgeschneiderte Lösungen.
  • Eine neue Website (www.credendo.com) verleiht dieser Entwicklung besonderen Nachdruck.

Vor drei Jahren wurde die ONDD-Gruppe in die Credendo Group umgewandelt, mit der renommierten belgischen Exportkreditagentur Delcredere | Ducroire an der Spitze. Heute gehören die Namen Delcredere | Ducroire, Credimundi, KUPEG, INGO-ONDD, Garant und Trade Credit der Vergangenheit an. Die unterschiedlichen Rechtspersonen bleiben bestehen, tragen jedoch einen gemeinsamen Namen: Credendo. „Mit einem einzigen Namen für all unsere Tochtergesellschaften möchten wir uns noch deutlicher als internationale Gruppe profilieren“, erläutert Dirk Terweduwe, Group Chief Executive Officer. Credendo ist die viertgrößte Kreditversicherungsgruppe Europas und verfügt über Niederlassungen in 14 Ländern. Die Gruppe ist in sämtlichen Bereichen der Warenkreditversicherung tätig und bietet ein umfassendes Produktportfolio zur weltweiten Deckung von Risiken.

Maßgeschneiderte Warenkreditversicherung 

Die Kunden von Credendo profitieren künftig von einem vereinfachten Zugang zu sämtlichen Kreditversicherungslösungen der Gruppe: klassische  Warenkreditversicherung zur Deckung von europäischen und außereuropäischen Risiken, Einzelrisiken, Excess of loss, Top up, Bürgschaften, Rückversicherung sowie belgische Exportkreditagenturleistungen. „Für uns bedeutet das ein klares Versprechen: Credendo bleibt für all seine Kunden ein zuverlässiger und vertrauter Partner mit einem Höchstmaß an Dienstleistungsbereitschaft“, so Dirk Terweduwe.

Know-how für Ihre Exporte in die ganze Welt 

Bei einer im September 2016 von Credendo durchgeführten Umfrage, an der 600 belgische Geschäftsführer teilnahmen, prognostizierten 3 von 4 CEOs für die kommenden Jahre einen Anstieg ihrer Exporte. Um diesen Geschäftsführern eine bessere Betreuung bieten zu können, verfügt Credendo über Expertenteams, die ihre umfassenden Kenntnisse der Exportmärkte Tag für Tag unter Beweis stellen. In ihren prägnanten Risikoanalysen decken sie Risiken aber auch Chancen auf. Mit der Bündelung der verschiedenen Unternehmenseinheiten möchte Credendo seine internationale Kompetenz deutlich hervorheben.

Credendo bekräftigt diese Entwicklung mit seiner neuen Website www.credendo.com, auf der die maßgeschneiderten Lösungen und das Know-how in Exportländern im Fokus stehen. Diese neue Website ist der erste Schritt einer umfangreichen Kommunikationskampagne in Presse und Radio.

Originalmeldung:
Credendo – Short-Term Non-EU Risks
Christoph Witte
Country Manager
Luisenstraße 21
65185 Wiesbaden
Deutschland
E c.witte@credendo.com
T + 49 (0)611 504 052 02

Edelman.ergo
Katharina Großkopf
Consultant
Agrippinawerft 28
50678 Köln
Deutschland
katharina.grosskopf@edelmanergo.com
T + 49 (0) 221 912 887 95
Pressemitteilung, Wiesbaden, den 19.Januar 2017

Die NEWS werden redaktionell bearbeitet von:

 Detlef Heydt

Fach- und  Spezialmakler für Kreditversicherung, Factoring, Einkaufsfinanzierung, Auftragsfinanzierung und Beteiligungskapital für den Mittelstand. 
Betreiber eines Internetportal für das Forderungs- und Finanzierungsmanagement und alternativebankenunabhängige Finanzierungen im deutschsprachigen Raum. 

Sie haben Fragen? Unsere Kommunikationsdaten sind auf den Webseiten hinterlegt.

. . . sprechen Sie uns an!


So erreichen Sie uns:

Fon: +49 (0) 6023 | 947766 - 0

eMail-Kontakt/Call-Back 

   - Adressen



ATEVIS-SERVICES

Newsletter

Newsletter 
Informationen über neue Produkte und Markteilnehmer 

. .. anmelden.



ATEVIS-DIENSTE

FactoringBörse

  • EinzelDebitorenFactoring - EDF



    Verkauf aller Forderungen eines ausgewählten Debitors im 
    Ausschreibungsverfahren

    FactoringBörse anmelden

Factoring-Direkt

  • Anfrage stellen 
    Mit wenigen Klicks zu Ihrem individuellen
    Factoringangebot 

Bürgschaften

Kreditversicherung

Einzelauskunft


Anzeige

Österreich | Factoring
Cash ab 50.000 EUR Jahresumsatz

Sie haben Interesse, bitte Kontaktaufnahme.

Anfechtungsversicherung



Sie haben Interesse, bitte hier klicken.

Cyber- Policy - Cyber-Versicherung:

Sie haben Interesse bitte hier klicken.

Österreich | Garantieversicherung
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Bürgschaften 
Sie haben Interesse, bitte 
hier klicken.

Avalbedarf bis 2 Mio. EUR

Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Avale online bestellen
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Einkaufsfinanzierungab 50 Tsd. EUR
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

B2B - B2C: Zahungsgarantie | Shop-Lösungen
Sie haben Interesse, bitte hier klicken. 

Kreditversicherung
öffentliche-rechtliche Auftraggeber jetzt möglich 

MietKautionsversicherung - MietAval

Sie haben Interessen, bitte hier klicken.



ATEVIS-SERVICES

News

Neun von zehn befragten Lieferanten in der Region Asien-Pazifik waren im vergangenen Jahr von Zahlungsverzügen ihrer B2B-Kunden betroffen. Umgerechnet...

Weiterlesen

Atradius erwartet, dass sich im Jahr 2018 das Insolvenzrisiko besonders in Großbritannien erhöhen wird.

Weiterlesen

Aus Sicht von Atradius könnten die Zahlungsausfälle in der deutschen Stahlindustrie mittelfristig erheblich zunehmen – trotz der jüngsten Erholung...

Weiterlesen

46,2 % des Gesamtwerts inländischer B2B-Rechnungen in Brasilien, Kanada, Mexiko und den USA waren in den vergangenen zwölf Monaten am Fälligkeitstag...

Weiterlesen

Die Umsätze der Mitglieder des Deutschen Factoring-Verbandes konnten im ersten Halbjahr 2017 in einem weiterhin anhaltenden Niedrigzinsumfeld um...

Weiterlesen

Große deutsche Exportmärkte: Polen, Italien und die Niederlande mit der schlechtesten Zahlungsmoral

 

Weiterlesen

ATEVIS Lösungen